Anna-Lydia Capaul

Anna-Lydia Capaul (1986) ist Postdoktorandin am Institut für Architektur und Raumplanung der Universität Liechtenstein. Ihr Forschungsschwerpunkt liegt auf dem Strukturwandel im Alpenraum und den damit verbundenen Auswirkungen auf die gebaute Umwelt. Sie hat ein starkes Interesse an explorativen, investigativen und transdisziplinären Ansätzen und Methoden. 

 

Sie promovierte an der Universität Liechtenstein mit der Arbeit "Das Maiensäss in Graubünden: Bestand, Analyse, Herausforderungen"; eine qualitative Studie über die aktuelle Situation der Maiensässe im Kanton Graubünden in der Schweiz.

 

 

ORCID iD

Instagram

BERUFSPRAXIS

 

2017-2022

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/ Postdoktorandin am Institut für Architektur und Raumentwicklung der Universität Liechtenstein

 

2013-2016

Projekt- und Bauleiterin bei Conradin Clavuot in Chur

 

Seit 2012

Arbeit als selbstständige Architektin

 

2006 - 2011

Mitarbeit in diversen Architekturbüros

 

 

AUS- UND WEITERBILDUNG

 

Seit 2022

Master of Advanced Studies in Real Estate an der Universität Zürich

 

2019

Dissertation am Institut für Architektur und Raumentwicklung der Universität Liechtenstein

 

2013

Masterdiplom am Institut für Architektur und Raumentwicklung der Universität Liechtenstein

 

2012

Autauschsemester an der Royal Danish Academy of Fine Arts Architecture School in Kopenhagen 

 

2011

Bachelordiplom an der Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur

 

2008

Gestalterische Berufsmatura in Zürich

 

2006

Berufslehre als Hochbauzeichnerin in Flims